Sie sind hier: meridium.de » Aktuelles | Archive
Artikel und Gerichtsentscheidungen
17.12.2013

Gewinn nach Zahlungsfluss - wann ist etwas tatsächlich gezahlt?

Icon Euromünze.jpg
In den letzten Tagen erreichen uns wiederholt Fragen zu dem oben genannten Thema. Zum Hintergrund: Wer seinen Gewinn nicht durch eine Bilanz, sondern mit der so genannten Einnahmen-Überschussrechnung ermittelt, für den gilt das Zufluss- bzw. Abflussprinzip. Das heißt, dass Aufwendungen in dem Jahr berücksichtigt werden, in dem sie abgeflossen sind. Aber wie funktioniert das genau, wenn Sie mit der Kreditkarte bezahlen oder online eine Zahlung auslösen?
Folgen Sie uns auf twitter!
Languages